Schönheit und Wohlbefinden aus einer Hand
Kraut des Monats: 
Lavendel
(Lavandula angustifolia)
Herkunft:
  • keine chemische Behandlung
  • artgerechter Anbau
Gesundheit:
  • beruhigt die Nerven
  • mildernd bei Bronchitis und Keuchhusten
  • Erleichterung bei Migräne
Schönheit:
  • als Kompressen bei fetter, unreiner Haut
  • wirkt in Form von Bädern antiseptisch bei Haut- und Nagelpilzen

Traditionelle Balinesische Massage

Auf Bali und auch in anderen Regionen von Indonesien gehört diese äußerst hochwertige Massage, zu einer alten traditionellen Heilmethode. Bei körperlichen Beschwerden gehen die meisten Indonesier bzw. Balinesen zuerst zu einem Masseur, bevor sie zum Arzt gehen, da man glaubt, die Krankheiten seien eher seelisch bedingt.

Die traditionelle balinesische Massage ist eine Mischung aus alten chinesischen Therapiemethoden und der klassischen Massage mit hinduistischen (ayurvedischen) Einflüssen. Sie ist eine Gewebemassage mit sanftem bis hartem Druck, um auch tiefere Muskelschichten bearbeiten zu können. Dabei werden verschiedene Techniken angewendet und im Gegensatz zu den westlichen Massagetechniken werden auch die kleinen Energiezentren zwischen Scheitel und Sohle bearbeitet und Körperregionen sanft gestreckt und gedehnt. Die Kombination zwischen sanften und tiefen Gewebemassagen mit energetischer Arbeit erzeugt eine tiefe Entspannung, gleichzeitig auch die Lockerung der Muskulatur.

Um die Haut für die Massage geschmeidig zu machen, werden gut verträgliche, traditionell hergestellte Öle verwendet.

Ganzkörper
Dauer: ca. 60 min. 58,00 €
Rücken
Dauer: ca. 45 min. 42,00 €